Find Electronic - bionic-breed.com

E L E K T R O N I S C H E R R Ü C K B L I C K U N D E N T W I C K L U N G


D J Nach ersten Einblicken im Bereich der Musikproduktion und elektronischen Einflüssen wie Monika Kruse oder Anthony Rother starte ich 1999 mit dem Kauf meines ersten Equipment mit dem auflegen von Elektronischer Musik. Meine Schallplattensammlung umfasst nach meiner ersten Technoplatte von Monika Kruse bis heute tausend elektronische Vinyls, anfangs legte ich Elektro und Techno auf. Im Sommer 2007 trat ich das erste Mal neben Privatpartys öffentlich mit Vinyls auf, mit Folgeauftritt am 26. Oktober 2007 auf dem Event „Fullmoon Party". 2008 spezialisierte ich mich weiterhin auf Digitalsound durch die Anschaffung des Digitalmixers BCD 3000 und der Software DJ Traktor. Daneben nutze ich auch Reason und später Abletone Live. Im Januar 2010 hatte ich meinen ersten digitalen Liveauftritt im Stattbahnhof Schweinfurt beim Veranstalter Beat Connection. Bereits Ende Januar folgte das nächste Event „By Hof Tech".




P R O D U K T I O N
P R O D U Z E N T Neben meinen DJ Aktivitäten folgte ich 2002 meinen eigenen Ideen und nahm meine erste Elektroproduktion im Studio Burger Records innerhalb von fünf Monate mit Cubase, unter anderen den Track Sunrise auf und lernte dort Grundlegendes in der Musikproduktion. Meiner ersten Elektro Albumprodktion MatrixxX unter meinem Künstlernamen BIONIC BREED im Jahr 2004 folgten das Album Biomatrix im Jahr 2005 und Click the Red Button 2006. Die aktuelle Produktion, erstmals Techno, begann ich im September 2009 und werde diese in diesem Jahr noch fertig stellen. Mein derzeitiger elektronischer Mixbereich umfasst hauptsächlich Elektro, Techno und Minimal mit meinem eigenen Style in Liveparts, teilweise in den Acidbereich.


Neue Musik Produktion in der Mache - man darf gespannt sein Bionic Breed (Recordzlabel Schweinfurt) in Zusammenarbeit mit The Electro Scientist (Burger Records).
Das neu Album besteht aus satten Bässen, harten Snares, dazu kombiniert mit  Vocoder Vocals, fetten Syntis & Basslines und allerlei anderem.
Viel Techno, Electro, Acid & mehr. Man darf also gespannt sein was da auf einen zu kommt, auf jedenfall schon mal Vorweg Eure Ohren werden Wackeln bis zum umwinken.


Release wird noch bekannt gegeben!
Watch Out!  Electro Rulez (2014)





 

Website counter